_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 20. Spieltag

Sonntag, 18. Februar 2018, 15 Uhr

SGE Bedburg-Hau I – GSV Moers I 2:1 (1:0)

Tore:
1:0 (28.) Andrej Kornelsen
2:0 (82.) Carsten Langenberg
2:1 (85.)

Jawoll !! Erster 3er in 2018 perfekt.
Spielbericht:
Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel. Kampf gegen Technik. Bis zur Mittellinie
ließen wir den GSV einigermaßen in Ruhe, um dann energisch zu zupacken. Jeder wurde
angelaufen und es ging in die Zweikämpfe. Das erste böse Foul leistete sich der Moerser Weigl
und kam mit Gelb sehr glimpflich davon. In der 22. hatte dann CF9 die erste gute Chance des Spiels.
In der 28. schepperte es dann aber. Nach einem harten Foul an CF9 lag der Ball 18 Meter halblinks
am Strafraumeck. Natürlich eine Sache für den Maestro. Korni schnippelte den Ball dann auch
in den linken Knick. Ein Sahnetor mit Ansage. Die Führung spielte uns jetzt natürlich in die Karten.
Moers versuchte zwar, aber kam zu keiner Chance bis zur Pause.

So ab der 70. merkte der GSV das die uns heute mal nicht so eben rund spielen werden, wie im Hinspiel.
Es wurde jetzt hektischer und der ein oder andere Zweikampf etwas unsauber. Nachdem wir schon
einige Konter nicht konzentriert ausgespielt hatten, dauerte es bis zur 85. für die Entscheidung.
Dommi geht bis zur Grundlinie und legt dann perfekt in den Rückraum zu CarLa. Und rumms unters Dach.
2:0 alles gut. Moers kam zwar in der 88. zum Anschlusstreffer, aber mehr gab es heute hier nicht mehr.

Fazit: Taktische Meisterleistung und eine fantastische Leistung der Mannschaft. Das sind so Spiele,
warum man Sonntags zum Spochtplatz geht. Kampf, Spannung, Hektik und wenig Erotik !!
Glückwunsch Männer, war hochverdient und ich geh glücklich in den Abend !! (jowi)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 19. Spieltag
Samstag, 10. Februar 2018, 15 Uhr - Nachholspiel
______________________________________

SF Broekhuysen I - SGE Bedburg-Hau I 2:1
(2:0)

Tore:
1:0 (4.)
2:0 (40.)
2:1
(63.) Christian Fischer
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 18. Spieltag
Sonntag, 4. Februar 2018, 15 Uhr - Nachholspiel
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I – Viktoria Goch I 1:1 (0:1)

Tore:
0:1 (24.)
1:1 (69.) Falko Kersten
_________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________

WINTERPAUSE !!
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 19. Spieltag
Sonntag, 17. Dezember, 14.15 Uhr
______________________________________

SF Broekhuysen I - SGE Bedburg-Hau I
abgesagt
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 18. Spieltag
Sonntag, 10. Dezember, 14.15 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - Viktoria Goch I
abgesagt
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 17. Spieltag
Sonntag, 3. Dezember, 14.45 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - VfB Uerdingen I 5:0
(1:0)

Tore:
1:0 (23.) Dominik Ljubicic
2:0 (68.) Christian Klunder
3:0 (70.) Islam Akrab
3:0
(77.) Islam Akrab
3:0 (84.) Dominik Ljubicic
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 16. Spieltag
Sonntag, 19. November, 14.30 Uhr
______________________________________

Hülser SV I - SGE Bedburg-Hau I 3:2
(2:2)

Tore:
0:1 (7.) Maximillian Janssen
0:2 (12.) Sebastian Kaul
1:2 (17.)
2:2 (42.)
3:2 (82.)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 15. Spieltag
Sonntag, 12. November, 14.30 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - GSV Geldern I 2:1
(0:0)

Tore:
1:0
(77.) Falko Kersten
1:1 (86.)
2:1 (87.) Maximillian Janssen

________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 14. Spieltag
Sonntag, 5. November, 14.30 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - TSV Wachtendonk-Wankum I 1:0
(0:0)

Tore:
1:0
(86.) Kevin Düffels

"Kopfballungeheuer" Kevin wird zum Matchwinner !!!

Spielbericht:
Das Spiel begann doch recht zerfahren, erstes Highlight so gegen 15 Uhr. Thiesi schaltete
das Flutlicht ein. Das Wetter passte sich dann auch noch dem Spiel an und die ersten Warmduscher
zog es dann schon Richtung Büdchen.

In der 2. Halbzeit waren die spielerisch besseren Gäste zwar feldüberlegen, ohne aber echte Torchancen
zu kreieren. Da wir auch mit unseren langen Bällen kaum durchkamen, mussten wir immer wieder
hinterher rennen.
Den Lucky Punch setzte dann Kevin in der 86. Minute. Falko wirft zu Theo, der zurück und
die Sahneflanke verwertete Kevin mit seiner sehr eigenartigen Kopfballtechnik zum Tor des Tages.

Fazit: Unsere Stärken voll eingesetzt. Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten waren top.
Spielerisch war es heute überschaubar. Chancenverwertung 100 %.
Wäre mit einem Punkt auch zufrieden gewesen, aber so ist natürlich viel besser. Nächsten Sonntag
kommt mit Geldern dann der nächste Aufstiegsaspirant; die sollten wir auch mal ärgern. (jowi)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 13. Spieltag
Sonntag, 29. Oktober, 15.30 Uhr
______________________________________

FC Aldekerk I - SGE Bedburg-Hau I 3:1
(1:1)

Tore:
1:0 (7.)
1:1 (23.) Maximillian Janssen
2:1 (49.)
3:1 (78.)
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 12. Spieltag
Sonntag, 22. Oktober, 15 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - MSV Moers I 3:0
(1:0)

Tore:
1:0 (17.) Christian Klunder
2:0 (63.) Jan van der Hammen
3:0 (84.) Falko Kersten
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 11. Spieltag
Sonntag, 15. Oktober, 15.15 Uhr
______________________________________

TuS Fichte Lintfort I - SGE Bedburg-Hau I 3:0
(3:0)

Tore:
1:0 (18.)
2:0 (24.)
3:0 (39.)
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 10. Spieltag
Sonntag, 8. Oktober, 15 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - SV Walbeck I 2:0
(0:0)

Tore:
1:0
(48.) Maximillian Janssen
2:0 (90.) Maximillian Janssen

Max sicherte den nächsten 3er !!!

In einem Spiel auf recht überschaubarem Niveau setzte sich am Ende die etwas bessere Mannschaft durch.
Zum Glück wurden wir dann auch gezwungen. Da sich Islam nicht ganz wohl fühlte, kam nach 30 Minuten
Max ins Spiel. Bis zur Pause mußte er sich noch warmlaufen, um dann kurz nach der Pause zuzuschlagen.
Nach Pass von Leon dribbelte Max links in den 16er und zog dann trocken ab. Flach unten links schlug es ein.

Viel passierte danach auch nicht. Ein zwei Chancen für uns, Walbeck 0, bis zur 89.
Nach einer "nimm Du ihn, ich hab ihn schon"-Situation zwischen Thiesi, Andrej und Jason trudelte der Ball
gaaanz knapp neben unser Tor. Puh.
Im Gegenzug dann die Entscheidung. Max machte Tempo Richtung 16er, zog ab und wieder schlug es ein.
Brav, brav.

Fazit: Auch für ein schwaches Spiel gibt es 3 Punkte.
Nächste Woche beim Spitzenreiter könnte es enger werden . . . (jowi)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 9. Spieltag
Sonntag, 1. Oktober, 15 Uhr
______________________________________

VfL Tönisberg I - SGE Bedburg-Hau I 0:2
(0:2)

Tore:
0:1
(42.) Sebastian Kaul
0:2 (44.) Falko Kersten
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 8. Spieltag
Samstag, 23. September, 16 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - SV Sevelen I 1:1
(0:0)

Tore:
1:0 (55.) Frederic Wensing
1:1 (92.)

2 Punkte gegen Sevelen verschenkt !!

Als Freddie in der 55. urplötzlich das 1:0 erzielte, schien der 3er perfekt.
Sevelen war äußerst harmlos. Das wir dann alle gute Konterchancen liegen lassen, blieb es für Sevelen offen.

Und wie so oft ... musste dann auch noch ein abgefälschter Schuss herhalten.

Fazit: Nicht Fisch, nicht Fleisch! Sind auch nicht so in der Form, um dieses Spiel zu kontrollieren.
In einigen anderen Spielen hatten wir auch mal das Quäntchen Glück . . . (jowi)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 7. Spieltag
Sonntag, 17. September, 15 Uhr
______________________________________

SV Budberg I - SGE Bedburg-Hau I 3:2
(1:1)

Tore:
1:0 (9.)
1:1 (10.) Falko Kersten
1:2 (46.) Dominik Ljubicic
2:2 (69.)
3:2 (75.)
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 6. Spieltag
Freitag, 8. September, 20 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - 1. FC Kleve II 1:1
(1:1)

Tore:
0:1 (12.)
1:1 (42.) Christian Klunder
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 5. Spieltag
Freitag, 1. September, 20 Uhr
______________________________________

DJK Twisteden I - SGE Bedburg-Hau I 1:4
(1:1)

Tore:
1:0 (12.)
1:1 (27.) Christian Klunder
1:2 (50.) Falko Kersten
1:3 (77.) Maximillian Janssen
1:4 (83.) Islam Akrab
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 4. Spieltag
Sonntag, 27. August, 15 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - FC Moers-Meerfeld I 1:0 (1:0)

Tore:
1:0 (13.) Christian Klunder

Air-Theo sichert den 3er !!

Vor dem Spiel bekam Theo den Fairness-Pokal vom Kreisvorsitzenden Holger Tripp überreicht. Tolle Sache.

Keule musste im Spiel gegen Meerfeld auf Falko verzichten (Junggesellenabschied in der ViP-Lounge
beim Spiel von RB Leipzig) und setzte Theo in die Sturmmitte.
In der 7. Minute hatten die Gäste eine Riesenchance, aber im 1 gegen 1 behielt Jason die Nerven.
In der 13. Minute dann das goldene Tor. Islam umdribbelt 2 Mann, passt zu Kevin, der seinen Gegenspieler
eindreht und die Superflanke nickte Theo dann locker ein.

Bis zum Ende war es dann ein reines Kampfspiel, in der zwar Meerfeld ein optisches Übergewicht hatte,
aber zu keiner klaren Torchance kam. Riesenjubel dann nach 90 plus 5. Nächsten 3er im Sack.

Fazit: Eine überragende kämpferische und läuferische Leistung der gesamten Mannschaft.
Klasse, Sache, dat !!!

Nächstes Spiel ist am Freitagabend in Twisteden! (jowi)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 3. Spieltag
Sonntag, 20. August, 15.30 Uhr
______________________________________

GSV Moers I - SGE Bedburg-Hau I 3:0
(2:0)

Tore:
1:0 (23.)
2:0 (38.)
3:0 (66.)
_________________________________________________________________________________________


Bezirksliga Niederrhein - Gruppe 5 – 2. Spieltag
Mittwoch, 16. August, 20 Uhr
______________________________________

SGE Bedburg-Hau I - SF Broekhuysen I 4:2 (1:1)

Tore:
1:0 (24.) Christian Klunder
1:1 (35.)
2:1 (50.) Jan van der Hammen
2:2 (55.)
3:2 (78.) Maximillian Janssen
4:2
(83.) Dominik Ljubicic

Und plötzlich bist du Spitzenreiter !!!
4:2 gegen die Sportfreunde . . .

Spielbericht:
Die ersten 10 Minuten gingen klar an den Gast und irgendwie hielten wir trotzdem den Kasten sauber.
Aus dem Spiel ging bei uns nicht viel, aber halt die Standards. Eine scharf getretene Ecke von Islam netzte
dann Theo im Nachschuss ein. Leider hielt die Führung nicht lange. Jan rutschte am 16er aus und Helders
schlenzte den Ball in den Knick. Nicht schlecht gemacht. Verdient ging es mit 1 : 1 in die Pause.

In der 49. dann Elfer für uns. (Freddy konnte im 16er nur festgehalten werden!) Der gar nicht schlecht
getretene Elfer (nicht so ein Hosevoll-Elfer wie in Hoffenheim) holte der Gästekeeper mit einer Superparade
aus dem Eck. Dann halt die anschließende Ecke. Wieder schlug Islam eine Ecke perfekt nach innen und

Jan köpfte die Kugel rein. Aber wieder hielt die Führung nicht lange. Den Freistoß aus 18m wurde unglücklich
ins eigene Tor abgefälscht. Danach ging es hin und her, alles war möglich.
In der 77. kippte das Spiel auf unsere Seite. Den Traumpaß von Theo nahm Max super auf und drosch das Ding
zum 3:2 ins Tor. Broekhuysen machte nochmal Druck und nachdem wir eine Reihe von Ecken abgewehrt hatten,
machten wir das 4. Die weite Flanke von Falko vollendete Dommi mit dem dicken Onkel. Jubel,Trubel, Heiterkeit.

Als von Schiri Verrieth, dem ich eine gute Leistung bescheinigen muss, endlich der Schlusspfiff kam,
waren weitere 3 Punkte im Sack.

Fazit: Es gibt noch einiges zu Tun, gerade im Defensivverhalten fehlt noch die Abstimmung. Lieber mal nach Siegen
meckern!! Sonntag dann das Spitzenspiel 2. gegen 1. beim GSV Moers.
Schaun mer mal; könnte mit 9 Punkten gut leben, denn dann haben die 2. und 3. auch gewonnen !!
(jowi)
_________________________________________________________________________________________

Bezirksliga Niederrhein

- Gruppe 5 – 1. Spieltag
Sonntag, 13. August, 15 Uhr
______________________________________

Viktoria Goch I - SGE Bedburg-Hau I 0:2
(0:1)

Tore:
0:1 (45.) Falko Hesse
0:2 (86.) Christian Klunder

Endlich geht es wieder los . . .
Derby-Time = SGE-Time ! ! !

Spielbericht:
Trainer Kaul setzte gleich auf 4 Neue in der Startelf. (Marcel Ripkens hinten rechts, Mert Karabulut def. Mittelfeld,
Kevin Düffels und Max Janssen in der Offensive)!

Goch übernahm sofort das Spiel und in der 4. Minute schon die erste Großchance. Nach einer Ecke wurde Jason
aus 2 Metern angeköpft. In der 8. hatte dann Falko seine erste Chance. Wurde aber wegen angeblichen Foulspiels
am Keeper zurück gepfiffen.
Danach machten wir es uns schwer. Viel zu viele einfache Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, schlampige Pässe
blieben im hohen Gras liegen. Da Goch aber ihre 2-3 Großchancen nicht nutzte, kam es so, wie es dann meistens kommt.
Nach einem eher harmlosen Rempler zeigte Linienrichter Elfer an. Gute Idee, die Sache mit dem Gespann !!
Falko netzte den Elfer locker ein. 1 Minute später dann sogar die Riesenchance zum 2. Treffer.
Leider schoss Falko den Keeper an.

Pausenkommentar: Da is aber noch sehr viel Luft nach oben.

Die 2. Halbzeit lief kaum anders. Viel zu selten schafften wir Entlastung. Mit der Einwechslung von Jake bekamen
wir dann die starke linke Seite der Gocher besser in den Griff. Goch hatte heute, Gott sei Dank, nur Chancentote vorne.
Wir machten es dann kurz vor Schluss besser. Mit dem 2. oder 3. guten Angriff wurde das Spiel entschieden.
Freddy passt flach vor's Tor, Theo aus 11 Metern sagt Danke und schiebt die Kugel rechts unten rein.
Die Gegengerade bebte !!!!

Fazit: Glücklicher 3er, die spielerische Leistung war überschaubar, die kämpferische überragend.
Watt soll's. Punkte im Sack und Mittwoch gegen Broekhuysen . . . (jowi)
_________________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________________